Johann HanselmannDie ersten Jahre nach der Gründung trat die ,,Feuerwehrmusik" dem Namen entsprechend eben in der Feuerwehruniform auf. An der Generalversammlung vom 11. Oktober 1902 taufte sich die Feuerwehrmusik in ,,Musikgesellschaft St. Moritz" um, und man trat nach damaliger Mode in chicer sonntäglicher Zivilkleidung auf. Um die gestärkten weissen Hemdkragen waren schwarze Kravatten in verschiedenen Formen gebunden. Ein erster Schritt in die Vereinheitlichung, womit ja auch die Zusammengehörigkeit demonstriert wird, bestand darin, dass für alle gleiche Hüte angeschafft wurdenHut mit Federbusch.

Der obenstehende Bildausschnitt, aus einem Zeitungsnachruf über das verdiente Aktiv-Musikmitglied Johann Hanselmann , dürfte wahrscheinlich das einzige noch vorhandene Dokument sein, das einen solchen Hut abbildet. Der typische Federbusch war dann auch Zierrat an der ersten Uniform.

Musikgesellschaft St. Moritz in den 20er1926 wurde mit einem gelungenen Fest die erste Uniform eingeweiht und gleichzeitig eine Neuinstrumentierung gefeiert. Dank enormer Anstrengungen konnten bis 1953 die nötigen Finanzen (Fr. 13'000.--) für 35 neue Uniformen zusammengetragen werden. An einer Uniformenschau anlässlich des Winterkonzerts am 17.01.1953 im Hotel Kulm entschied eine Abstimmung aller Anwesenden, wie die neu anzuschaffende Uniform aussehen soll, indem in der Pause 17 verschiedene Modelle vorgeführt wurden. Auf Anfrage der ,,SOCIETA DA MUSICA TSCHLIN" übergab man die 27-jährigen Uniformen für eine Pauschale von Fr. 1 ,500.-- diesem Musikkorps. Musikgesellschaft St. Moritz Ende 1920Mit einer ,,Feier grösseren Ausmasses" wurde die neue (2.)  Uniform am 4.15. Juli 1953 eingeweiht, und gleichzeitig - mit 2 Jahren Verspätung - das 75-jährige Jubiläum gefeiert. Dank jahrelang anhaltender Hochkonjunktur und grosszügiger Unterstützung der Allgemeinheit konnte sich die MG St. Moritz bereits 1969 die dritte Uniform leisten. Diesmal fand eine Uniformenweihe in einfachem Rahmen am 6. September 1969 im Hotel Kurhaus statt. 12 Jahre danach, 1981 erscheint die MG St. Moritz wieder in ,,NEUEM GEWAND", d.h.: Die vierte Uniform konnte erstmals am Bezirksmusikfest in Pontresina (26.- 28. Juni 1981) präsentiert werden. Diese hielt sich genau 20 Jahre und darf sich heute, im Jubeljahr ,,125 Jahre MG St. Moritz" von der neuen, 5. Uniform ablösen lassen.